Home

Accellence bei den DGWZ-Messerundgängen zur Security Essen 2018

Die Accellence-Präsentation zur Security Essen 2018 in Halle 7, Stand A23 wird wieder Bestandteil der geführten Messerundgänge der Deutschen Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit (DGWZ) sein.

Die Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit (DGWZ) organisiert als Partner der Security Essen 2018 geführte Messerundgänge für Planer, Errichter und Betreiber. In kleinen Gruppen werden die Besucher, fachlich moderiert, zu wichtigen Ausstellern geführt. Auf den Ständen ausgewählter Hersteller erhalten die Teilnehmer jeweils eine kurze Einführung zu Messe-Highlights, Produkten und Lösungen und lernen die fachlichen Ansprechpartner bei den Ausstellern kennen. Sie erhalten so einen schnellen Überblick über die Höhepunkte der Messe, Neuheiten und innovative Lösungen. An jedem Messetag werden solche Führungen angeboten. Die Rundgänge dauern zwei Stunden und starten jeweils um 10:30 Uhr und um 14:00 Uhr. Die Anmeldung erfolgt über die Website www.dgwz.de/security

Die Accellence Technologies GmbH, das auf innovative Videomanagementsoftware spezialisierte Softwarehaus aus Hannover, zeigt zur Security Essen 2018 die neueste Version von vimacc®. Diese datenschutzzertifizierten Videomanagementsoftware verfügt u.a. über durchgehende, systemweite und echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsoptionen. Zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen stellt u.a. auch ein unbeschränktes Mehr-Augen-Prinzip sicher, dass nur bei gleichzeitiger Anwesenheit aller Berechtigten Zugriff auf die Daten möglich wird.

Erstmals zeigt Accellence auf der Security Essen 2018, wie in vimacc® mit Hilfe eines von Accellence entwickelten HEOP (Hikvision Embedded Open Platform) Crypto-Plug-Ins eine echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auch mit HIKVISION-Kameras realisiert werden kann. Ganz neu in vimacc® demonstrieren wir auch, wie für jeden Video-Stream (Live/ Playback) bei der Anzeige individuell Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Farbe justiert und gespeichert werden können.

Accellence informiert zur Security Essen 2018 über die neueste Version von EBÜS, der umfassenden Lösung für Notruf- und Service-Leitstellen (NSL) und die Polizei. Mit EBÜS können Videosysteme verschiedener Hersteller unter einer einheitlichen Oberfläche angezeigt und bedient werden.

Dr. Jürgen Hösel
Leiter Marketing
Accellence Technologies GmbH, Hannover


Aktuelles

Zusammenarbeit von EIZO Europe und Accellence Technologies schafft sichere und flexible Video-Sicherheitslösungen

EIZO und Accellence sind davon überzeugt, dass sich zahlreiche Einsatzgebiete für die homogene und...

Artikel „Praxisgerechte Videosicherheit zu Zeiten der DSGVO“ in Heft 10/ 2018 des PROTECTOR&WIK

Die Accellence Technologies GmbH aus Hannover hat im Heft 11/2018 der renommierten Zeitschrift...

Die Zeit ist reif für integratives Videomanagement

Große Nachfrage nach EBÜS auf dem Messestand von accellence