Home

Schnittstelle zwischen Alec und EBÜS

GARBSEN, 27.08.2009. Die Alec Sicherheitssysteme GmbH hat in enger Abstimmung mit Accellence die Alec-Empfangszentralensoftware so angepasst, dass sie das Video-Management-System EBÜS der Accellence Technolo­gies GmbH über die dort vorhandene AMS-RCP-Schnittstelle steuern kann.  

Um diese Lösung zu ermöglichen, hat Accellence die Spezifikationen der in EBÜS vorhandenen Schnittstelle zur Verfügung gestellt. Die Alec Sicherheitssysteme konnte daraufhin ihre Software so erweitern, dass der Austausch von Daten und Ereignissen mit EBÜS nun reibungslos funktioniert.   

Auf der Grundlage der vorgenommenen Erweiterung werden von EBÜS jetzt automatisch die zu einem Alarm passenden Bildquellen aufgeschaltet und die Bilder mit den benötigten Steuerungsfunktionen in einheitlicher Form zur Verfügung gestellt. Dies geschieht mit EBÜS hersteller­übergreifend, das heißt weitgehend unabhängig von den in den überwachten Objekten verwendeten Kamera-, Recorder- und Encoder­typen der verschiedenen Hersteller.

Im Rahmen der weiteren Zusammenarbeit zwischen beiden Firmen ist geplant, die Schnittstelle weiter auszubauen und mit zusätzlichen Funktionalitäten zu versehen. Accellence und Alec haben sich darauf geeinigt, die erforderlichen Arbeiten zügig umzusetzen. Ziel ist es, den Notruf- und Service-Leitstellen durch ein umfassendes Zusammenspiel beider Systeme weitere Möglichkeiten zu bieten, ihre Prozesse zu optimieren.

Weitere Informationen:

Accellence Technologies GmbH
Dr. Jürgen Hösel
Leiter Marketing/Vertrieb Videomanagement
Im Bahlbrink 4
30827 Garbsen
Tel.: 05131 90 90 0
Fax: 05131 90 90 111
E-Mail: juergen.hoesel(at)accellence.de
Internet: www.accellence.de
Geschäftsführer: Dr. Heinz Stephanblome
Handelsregister: HRB 110799 Hannover

Alec Sicherheitssysteme GmbH
Andreas Pahne
Geschäftsführer
Friedrich Hölscher-Str. 367
44328 Dortmund
Tel.: 0231 923 70-23
Fax: 0231 92370-10
E-Mail: Alec.GmbH(at)t-online.de 

PR-Agentur
Die Kommunikationsabteilung
Fauth & Gundlach GmbH
Mathias Gundlach
Moritzstraße 39
65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 17 21 42 00
Fax: 0611 17 21 42 99
E-Mail: gundlach(at)kommunikationsabteilung.de
Internet: www.kommunikationsabteilung.de

Die ALEC Sicherheitssysteme GmbH bietet ein Rundum-Sicherheitspaket, das sich vom Übertragungsgerät über den Übertragungsweg und die Empfangseinrichtung erstreckt. Als Gesamtlöser und Carrier mit einem Festverbindungsnetz sind Überwachung und Fehlersuche ohne großen Aufwand durchgeführt. Die ALEC GmbH legt großen Wert auf die Beratung aller beteiligter Unternehmen und unterstützt sie mit Schulungen und Hotlines. Dies gilt sowohl für die Errichter von Gefahrenmeldeanlagen als auch für die Installation von Leitsystemen.

Die Accellence Technologies GmbH bietet Beratung, Integrations- und Managementsoftware sowie Entwicklungsleistungen für Unternehmen, die Überwachungslösungen planen, installieren oder betreiben, in denen Videosysteme verschiedener Hersteller miteinander oder mit anderen Systemen zu einer Gesamtlösung integriert werden sollen. Das Unternehmen unterstützt bei der Entwicklung des Systemkonzepts, erleichtert die Umsetzung anspruchsvoller Projekte und ermöglicht effiziente Prozesse, Kostensenkungen und Investitionsschutz. Accellence passt seine Software kontinuierlich an die neuesten Bildquellen aller marktgängigen Hersteller an.

Diesen Pressetext finden Sie HIER zum Download.

 


Aktuelles

vimacc-Test: Orlaco EMOS Ethernet Kameras

Accellence Technologies aus Hannover, Hersteller der datenschutzzertifizierten VMS vimacc® , setzt...

vimacc-Test: EIZO IP-Monitor DuraVision FDF2711W-IP

Accellence Technologies aus Hannover, Hersteller der datenschutzzertifizierten VMS vimacc®, hat in...

Ein Schritt in die Normalität

Die Lockerungen der Schutzmaßnahmen gegen Corona bringen uns ein Stück Bewegungsfreiheit. So können...